Meldewesen als Auffrischung und für Neu- und Quereinsteiger

Wir freuen uns, dass Sie sich für diesen academa Onlinekurs interessieren. Hier erhalten Sie einen detaillierten Einblick über die Inhalte dieses Kurses.

Kurze Lernvideos

Jederzeit abrufbar

Keine Reisekosten

Einführung

Im ständigen Kontakt mit Bürger und Bürgerinnen werden Mitarbeitende in Meldebehörden täglich zu rechtlichen Fragestellungen Rund um das Pass- und Ausweisrecht gefordert. Von sich ständig wiederholenden Arbeitsabläufen wie Beantragung und Aushändigung von Passdokumenten bis hin zu Spezialfällen wie die Eintragung von Künstlernamen ist eine breite Rechtssicherheit der Mitarbeitenden gefragt. Ihr Referent Herr Gombert thematisiert in diesem Onlinekurs alle gängigen Rechts- und Alltagsfragen, die Ihnen in Ihrer Praxis immer wieder in Bezug auf das Pass- uns Ausweisrecht begegnen und gibt darüber hinaus praktische Tipps für Ihren Arbeitsalltag.

Preis

Alle Informationen zu unseren Preisen finden Sie hier.

Meldewesen als Auffrischung und für Neu- und Quereinsteiger
Ihr Referent

Peer Gombert

Peer Gombert ist Leiter der Abteilung Bürgerdienste bei der Großen Kreisstadt Neu-Ulm sowie Mitautor des Kommentars zum Bundesmeldegesetzes. Darüber hinaus ist er als Dozent und Referent seit einigen Jahren in den Themenbereichen Pass-, Ausweis- und Melderecht tätig.
academa Onlinekurs
23

Lerneinheiten

Zertifikat

für Ihren nächsten Karriereschritt

1-2 Tage

Lernaufwand
(äquivalent zu 1-2 Seminartagen)

Lernaufwand

Interaktiv

Selbstlernfragen nach jeder Einheit

Klicken Sie auf das Plus-Zeichen (+), um die vollständigen Kapitelinhalte zu sehen.

Übersicht der Kurskapitel und Lerneinheiten

  • Warum brauche ich den Kurs zum Meldewesen?
  • Was ist die allgemeine Rechtsgrundlage für das Meldewesen?
  • Was ist das Meldegeheimnis und was umfasst es?
  • Wie funktioniert die Korrektur des Melderechts?
  • Wie ist die § 3 Speicherung von Daten umzusetzen? Grunddaten (Teil 1)
  • Wie ist die § 3 Speicherung von Daten umzusetzen? Spezialdaten (Teil 2)
  • Was sollte man Allgemeines zur Meldepflichten wissen?
  • Wie sind Meldepflichten bei Minderjährigen?
  • Was ist der gemeinsame Meldeschein?
  • Wer ist der Wohnungsgeber und was ist seine Rolle?
  • Wie komme ich der Meldepflicht nach?
  • Was sind die Ausnahmen der Befreiung der Meldepflicht?
  • Was gibt es für Besonderheiten in der Meldepflicht?
  • Wie verfährt man mit Auskünften/Datenübermittlungen aus dem Melderegister?
  • Was muss bei der Datenweitergabe innerhalb der Verwaltungseinheit beachtet werden?
  • Was sind Auskünfte im automatischen Verfahren?
  • Wodurch unterscheiden sich die einfache und erweiterte Melderegisterauskunft?
  • Was ist eine Gruppenauskunft und wie wird damit verfahren?
  • Worauf beziehen sich Auskünfte auf besondere Adressaten?
  • Wozu gibt es Übermittlungssperren und wann kommen sie zum Einsatz?
  • Was sollte man allgemein über Auskunftssperren wissen?
  • Was ist ein bedingter Sperrvermerk und wie ist er anzuwenden?
  • In welchen Fällen kommt es zur Auskunftserteilung?

Unsere Plattform und alle dazugehörigen Daten werden auf Servern in Deutschland gesichert. Wir stellen eine DSGVO-konforme Umsetzung für Sie sicher und nutzen Daten nicht kommerziell. Der Datenverkehr zu unseren Seiten ist SSL-verschlüsselt.

Weitere academa Kurse

Selbstmanagement in der Verwaltung academa Onlinekurs

Die Arbeitswelt der Verwaltung ändert sich: Mehr E-Mails, mehr Meetings und steigende Ansprüche. Mehr Arbeiten oder effektiver Arbeiten?

In diesem Onlinekurs erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihrem Referenten Tipps und Tricks, wie der Arbeitsalltag in der Verwaltung abwechslungsreicher und gleichzeitig effektiver wird. Von effizienter Kommunikation, dem Umgang mit Druck & Nervosität bis hin zur eigenen Tages- und Arbeitsstrukturierung.

19 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Prof. Dr. Malte Brettel
Modernes Arbeiten
Digitales Arbeiten für Mitarbeitende in der öffentlichen Verwaltung
Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft und führt auch in der öffentlichen Verwaltung zu fundamentalen Umbrüchen in der Art des Arbeitens. Die letzten Jahre haben diesen Prozess bedeutend beschleunigt und viele von uns vor neue Herausforderungen gestellt. Das Arbeiten in digitalen Teams ist fester Bestandteil des Arbeitsalltags der öffentlichen Verwaltung geworden und ein Spagat zwischen herkömmlichen und neuen Methoden fordert uns zunehmend.
 
Dieser Onlinekurs beginnt bei den Grundlagen und nähert sich den Kompetenzen und Verfahren des digitalen Arbeitens, baut vorhandene Barrieren ab, gibt Ihnen digitale Souveränität und liefert konkrete Tipps für einen digitalen Verwaltungsalltag.
22 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Mark Bottke
Digitalisierung
Verwaltungsverfahrensgesetz academa Onlinekurs

Das Verwaltungsverfahrensgesetz ist die Grundlage für das Handeln aller Mitarbeitenden jeder Behörde und öffentlicher Einrichtung. Es regelt alles, was die Verwaltung tun darf und wie sie es tun darf. Als Neu- und Quereinsteigende in die öffentliche Verwaltung ist es daher einerseits unumgänglich und zugleich eine hilfreiche Stütze für den neuen Arbeitsalltag. In diesem Onlinekurs übersetzt Ihnen Ihr Referent Prof. Dr. Westermeier die rechtlichen Vorgaben des Gesetzestextes in praktische Handlungsweisen für Ihren Arbeitsalltag. Die Kombination aus Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und eigener Lehrerfahrung schafft einen leichten Umgang mit dieser sonst schweren rechtlichen Materie.

21 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Prof. Dr. Andreas Westermeier
Allgemeine Verwaltung

Kein passender Kurs für Sie dabei? Schicken Sie uns Themenvorschläge für Onlinekurse, die Sie besonders interessieren. Wir werden versuchen, Ihre Vorschläge umzusetzen und stehen Ihnen dabei für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Skip to content