Nationale Vergabeverfahren von Liefer- und Dienstleistungen nach den Vorgaben der UVgO

Wir freuen uns, dass Sie sich für diesen academa Onlinekurs interessieren. Hier erhalten Sie einen detaillierten Einblick über die Inhalte dieses Kurses.

Kurze Lernvideos

Jederzeit abrufbar

Keine Reisekosten

Einführung

Die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) regelt die öffentliche Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen, sofern der Auftragswert unterhalb der EU-Schwellenwerte liegt. In diesem Onlinekurs lernen Sie, neben den relevanten Rechtsgrundlagen der (UVgO), die praktische Umsetzung und Anwendung dieser im Arbeitsalltag von Beschafferinnen und Beschaffern. Ihr Referent Herr Temmen blickt auf über 38 Jahre Berufserfahrung in der öffentlichen Beschaffung zurück und bringt Ihnen diese Expertise in zahlreichen Praxisbeispielen verständlich näher.

Preis

Alle Informationen zu unseren Preisen finden Sie hier.

Nationale Vergabeverfahren von Liefer- und Dienstleistungen nach den Vorgaben der UVgO
Ihr Referent

Peter Temmen

Peter Temmen ist fachlicher Leiter der Zentralen Vergabestelle der Stadt Rheine und schaut mittlerweile auf über 38 Jahre Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung zurück. Als nebenberuflicher Dozent und Referent hält er regelmäßig Fortbildungen zur Durchführung nationaler und internationaler Vergabeverfahren ab.
academa Onlinekurs
21

Lerneinheiten

Zertifikat

für Ihren nächsten Karriereschritt

1-2 Tage

Lernaufwand
(äquivalent zu 1-2 Seminartagen)

Lernaufwand

Interaktiv

Selbstlernfragen nach jeder Einheit

Klicken Sie auf das Plus-Zeichen (+), um die vollständigen Kapitelinhalte zu sehen.

Übersicht der Kurskapitel und Lerneinheiten

  • Warum brauche ich das als VerwaltungsmitarbeiterIn?
  • Welche rechtlichen Grundlagen gibt es?
  • Was sind die Grundsätze der Vergabe?
  • Wie läuft die elektronische Vergabe ab?
  • Was gehört zum Anwendungsbereich des Vergaberechts?
  • Wie kann ich Interessenskonflikte vermeiden und die Vorbereitung des Vergabeverfahrens erwirken?
  • Wie erkenne ich Schwellenwerte und Wertgrenzen?
  • Welche Verfahrensarten gibt es?
  • Was sollte ich bei den Vergabeunterlagen beachten?
  • Wie definiert sich die Leistungsbeschreibung?
  • Welche Verfahrensfristen sind zu beachten?
  • Was sind Eignungskriterien und Nachweise?
  • Was sind Zuschlagskriterien?
  • Wozu dienen ex-ante Bekanntmachungen?
  • Wie können Vergabeunterlagen bereitgestellt werden?
  • Wie funktioniert die Prüfung und Wertung der Angebote?
  • Wie funktioniert die Prüfung und Wertung der Angebote?
  • Wie wird das Vergabeverfahren abgeschlossen?
  • Wie sollten Auftragsänderungen umgesetzt werden?
  • Wie sollte die Dokumentationspflicht umgesetzt werden?
  • Was umfasst den Rechtsschutz?

Unsere Plattform und alle dazugehörigen Daten werden auf Servern in Deutschland gesichert. Wir stellen eine DSGVO-konforme Umsetzung für Sie sicher und nutzen Daten nicht kommerziell. Der Datenverkehr zu unseren Seiten ist SSL-verschlüsselt.

Weitere academa Kurse

Onboarding für die öffentliche Verwaltung
Der hohe Fachkräftemangel als auch eine stetige Fluktuation an Mitarbeitenden führen in der öffentlichen Verwaltung zu einer ständigen Personalsuche. Umso wichtiger, dass neue Mitarbeitende schnell eingearbeitet werden und den Berufsalltag meistern können. Egal ob Neu- oder Quereinsteigende, die öffentliche Verwaltung hat ihre eigenen Gesetze und Funktionsweisen, die nicht für jeden sofort verständlich sind. In diesem Onlinekurs lernen Sie alle Aspekte kennen, die für einen souveränen Start in Ihrem neuen Arbeitsalltag relevant sind. Von allgemeinen Rechtsgrundlagen bis hin zu Praxistipps, die sich direkt anwenden lassen – alles an Ihrem ersten Arbeitstag!
23 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Bald verfügbar
Allgemeine Verwaltung
Ordnungswidrigkeitenrecht

Neben dem Ordnungsamt haben zahlreiche weitere Abteilungen und Ämter bußgeldrechtliche Befugnisse, die immer wieder Teil des eigentlichen Tagesgeschäfts sind. Dieser Onlinekurs ist speziell für die Mitarbeitenden in Abteilungen und Ämter konzipiert, deren Haupttätigkeit nicht die Ordnungswidrigkeiten selbst sind, dennoch häufig mit diesen konfrontiert sind und daher ebenso eine hohe rechtliche Kompetenz im Ordnungswidrigkeitenrecht aufweisen müssen.

Ihr Referent Prof. Dr. Bijan Nowrousian ist Professor für Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung und bringt Ihnen in diesem Onlinekurs prozessorientiert die notwendigen und praktischen Handgriffe für Ihren Arbeitsalltag nahe.

18 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Prof. Dr. Bijan Nowrousian
Ordnungswidrigkeiten
Sozialverwaltungsakt kompakt academa Onlinekurs

Dieser Onlinekurs bietet Neu- und Quereinteigenden im Sozialamt sowie verwandten Abteilungen einen umfassenden Überblick über die relevanten Bestandteile Ihres zukünftigen Arbeitsalltages. Im Vordergrund steht dabei das Sozialverwaltungsrecht, welches grundlegend und praxisnah besprochen wird. Der Verwaltungsakt als Handwerkszeug wird dabei aus der Perspektive von Mitarbeitenden des Sozialamtes beleuchtet.

Darüber hinaus stellt Ihnen Ihre Referentin Frau Krauskopf, die notwendige Bescheidtechnik vor und gibt Ihnen aus Ihrer langjährigen praktischen Erfahrung wertvolle Tipps für die Kommunikation mit Bürger:innen im Arbeitsalltag mit.

23 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Simone Krauskopf
Sozialrecht

Kein passender Kurs für Sie dabei? Schicken Sie uns Themenvorschläge für Onlinekurse, die Sie besonders interessieren. Wir werden versuchen, Ihre Vorschläge umzusetzen und stehen Ihnen dabei für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Skip to content