Die Zukunft der öffentlichen Verwaltung:
Wie die Digitalisierung die Art und Weise verändert, wie wir arbeiten

Dieser Beitrag wird Ihnen von academa zur Verfügung gestellt. Unsere digitalen Weiterbildungsformate wurden speziell für Mitarbeitende in der öffentlichen Verwaltung entwickelt.

Die Zukunft der öffentlichen Verwaltung:
Wie die Digitalisierung die Art und Weise verändert, wie wir arbeiten

Die öffentliche Verwaltung befindet sich in einem ständigen Wandel. Durch die Digitalisierung werden die Art und Weise, wie wir arbeiten, und die Erwartungen der Bürger:innen an die Verwaltung stark verändert.

Verbesserung der Bürgerservice durch Online-Portale und -Formulare

Eines der wichtigsten Ziele der Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung ist es, die Dienstleistungen für die Bürger:innen zu verbessern und zu vereinfachen. Dies kann durch den Einsatz von Online-Portalen und -Formularen erreicht werden, die es den Bürger:innen ermöglichen, Dienstleistungen bequem von zu Hause aus in Anspruch zu nehmen. Ein weiteres wichtiges Ziel der Digitalisierung ist die Steigerung der Effizienz und Produktivität in der Verwaltung. Durch den Einsatz von Automatisierungstechnologien und künstlicher Intelligenz (KI) können viele Routineaufgaben schneller und präziser erledigt werden. Dies ermöglicht es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sich auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren und ihre Zeit sinnvoller zu nutzen.

Default Single Post academa Onlinekurs

Datenintegration und -analyse für bessere Entscheidungen

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Datenintegration und -analyse. Durch die Verwendung von vernetzten Systemen und die Verarbeitung großer Datenmengen kann die Verwaltung bessere Entscheidungen treffen und die Dienstleistungen für die Bürger verbessern.

Die Digitalisierung bringt jedoch auch Herausforderungen mit sich. Eine davon ist die Sicherheit der Daten. Es ist wichtig, dass die Verwaltungen ihre Systeme und Daten vor Cyberangriffen und Datenlecks schützen, um die Privatsphäre und die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten.

Default Single Post academa Onlinekurs

Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter: Schlüsselfaktor für erfolgreiche Digitalisierung

Die Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein wichtiger Aspekt der Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung. Ohne die richtige Schulung und Weiterbildung werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht in der Lage sein, die neuen Technologien und Arbeitsprozesse effektiv zu nutzen und die Vorteile der Digitalisierung voll auszuschöpfen. Eine gut ausgebildete Belegschaft ist in der Lage, die neuen Technologien und Arbeitsprozesse schneller und effektiver zu erlernen. Sie können die neuen Werkzeuge und Anwendungen schneller und effektiver einsetzen, um die Dienstleistungen für die Bürger:innen zu verbessern und die Effizienz und Produktivität der Verwaltung zu steigern.

Die Zukunft der öffentlichen Verwaltung

Vorteile der Weiterbildung: Motivation, Zufriedenheit, Prozessoptimierung und Automatisierung

Eine Weiterbildung, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Nutzung der digitalen Werkzeuge und Anwendungen unterstützt, fördert auch die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein gut ausgebildetes und motiviertes Team ist in der Lage, die Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich zu meistern und schneller auf die sich ändernden Anforderungen der Bürger zu reagieren. Ein weiterer Vorteil der Weiterbildung ist die Möglichkeit, die Verwaltungsprozesse zu standardisieren und zu automatisieren. Ein gut ausgebildetes Team ist in der Lage, die Prozesse zu optimieren und die Automatisierung von Routineaufgaben einzuführen, was zu einer höheren Effizienz und Produktivität führt.

Default Single Post academa Onlinekurs

Digitale Weiterbildung mit academa

Insgesamt zeigt sich, dass die Digitalisierung die Art und Weise, wie die öffentliche Verwaltung arbeitet, grundlegend verändern wird. Um die Vorteile der Digitalisierung voll auszuschöpfen und die Dienstleistungen für die Bürger zu verbessern sowie die Effizienz und Produktivität der Verwaltung zu steigern, ist die Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unverzichtbar.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Lösung für die Schulung und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung sind, möchten wir Ihnen unsere Lernplattform vorstellen. academa bietet digitale Schulungen und Weiterbildungen für die öffentliche Verwaltung an, die auf die Anforderungen der modernen Verwaltungsarbeit abgestimmt sind und Ihnen dabei helfen, die Vorteile der Digitalisierung voll auszuschöpfen. Buchen Sie Ihren persönlichen Demotermin mit uns, um mehr über unser Angebot zu erfahren.

Diesen Beitrag teilen:

Über die Autorin

Victoria Woodford

Victoria Woodford leitet den Marketing-Bereich bei academa. Sie bringt mehrere Jahre Berufserfahrung mit und beschäftigt sich schon lange mit dem digitalen Lernen. Zur Aufgabe hat sie es sich selbst gesetzt, die Marke academa erfolgreich weiterzuentwickeln und der öffentlichen Verwaltung zugänglich zu machen.
academa Onlinekurs
Victoria Woodford

Entdecken Sie alle Onlinekurse von academa und finden Sie die passende Weiterbildung für Ihren beruflichen Erfolg!

Selbstmanagement in der Verwaltung - Tipps und Tricks für Ihren abwechslungsreichen Arbeitsalltag

Selbstmanagement in der Verwaltung: Tipps und Tricks für Ihren abwechslungsreichen Arbeitsalltag

Die Arbeitswelt der Verwaltung ändert sich: Mehr E-Mails, mehr Meetings und steigende Ansprüche. Mehr Arbeiten oder effektiver Arbeiten?

In diesem Onlinekurs erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihrem Referenten Tipps und Tricks, wie der Arbeitsalltag in der Verwaltung abwechslungsreicher und gleichzeitig effektiver wird. Von effizienter Kommunikation, dem Umgang mit Druck & Nervosität bis hin zur eigenen Tages- und Arbeitsstrukturierung.

19 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Prof. Dr. Malte Brettel
Modernes Arbeiten
Das Förderale Informationsmanagement
6 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Oliver Lindner
Digitalisierung
Souveräne Kommunikation mit Bürger:innen und Dienstleistern

Souveräne Kommunikation mit Bürger:innen und Dienstleistern: Verwaltungsangestellte als wichtigste Schnittstelle zur Öffentlichkeit

Die häufigste und wichtigste Schnittstelle der öffentlichen Verwaltung nach außen sind die eigenen Mitarbeiter:innen selbst – via Telefon, Mail und direkten Gesprächen stehen Sie im ständigen Dialog mit der Öffentlichkeit. Wie sieht souveräne Kommunikation mit der Öffentlichkeit, den Bürger:innen und anderen Dienstleistern für den oder die einzelnen Sachbearbeiter:in aus? Welche Hilfen und Strategien braucht es für Sachbearbeiter:innen, um eine bürgernahe und transparente Verwaltung zu gewährleisten?

15 Lerneinheiten inkl. Selbstlernfragen, Übungen und Lösungen
Rainer Hoven
Öffentlichkeitsarbeit
Skip to content